Head (Druckversion)

Abschlüsse

Jedes erfolgreich absolvierte Jahr im Wirtschaftsgymnasium führt zu einem höherwertigen Schulabschluss. Mit der Versetzung von der Klasse 11 in die Klasse 12 erwerben die Schülerinnen und Schüler den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Für die volle Fachhochschulreife ist eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich.

Mit erfolgreichem Abschluss der Klasse 12 (Erreichen bestimmter Leistungsstufen in festgelegten Fächern) wird ebenfalls der schulische Teil der Fachhochschulreife erworben. Für die volle Fachhochschulreife ist nun noch ein einjähriges einschlägiges Praktikum erforderlich.

Mit erfolgreichem Abschluss der Klasse 13 (Bestehen der Abiturprüfung) erlangt man den höchsten deutschen Schulabschluss.
 

KBM: News

13.06.2018

Zwei erste Plätze beim dritten schulinternen Verkäuferwettbewerb

Nach dem erfolgreichen Gewinn des euregionalen Verkäuferwettbewerbs im November letzten Jahres traten in einer Vorauswahl fünf Kandidaten beim dritten schulinternen... » mehr

12.06.2018

Kaufleute im E-Commerce: Neuer Ausbildungsberuf am KBM

Das stetige Wachstum des Onlinehandels und die dadurch neu entstehenden Aufgabengebiete schaffen einen großen Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Mit der Einrichtung dieses... » mehr