Head (Druckversion)

08.03.2018

Projekttag "Digital Leben und Arbeiten"

Am Donnerstag, 8. März 2018, fand am KBM ein Projekttag zum Thema "Digital leben und arbeiten" für ausgewählte Klassen der Berufsschule statt. Der Projekttag gliederte sich in drei Phasen.

In der ersten Phase sensibilisierte Kriminaloberkommissar Torsten Meldau die SuS für Computer- und Internetprävention und behandelte sehr anschaulich rechtlich problemhafte Fälle im weltweiten Netz.

Es folgte eine Phase selbstständigen Arbeitens durch die SuS zu spannenden Rechtsfällen mit Internetbezug. Welche Konsequenzen ergeben sich, wenn ein Echo Dot (z.B. Alexa) mehr Kaufverträge eingeht, als der User vorgesehen hatte. Die Fälle verknüpften herkömmliches Recht bei Kaufverträgen mit den Besonderheiten des E-Commerce. 

Zwischen der zweiten und dritten Phase füllten die SuS einen Fragebogen zum Einfluss der Digitalisierung auf die zukünftige Arbeitswelt aus. Die Ergebnisse machten die sehr unterschiedlichen Vorstellungen der Auszubildenden deutlich.

Abschließend beschäftigten sich die SuS mit ihrer  eigenen beruflichen Ausbildung und die zukünftige Gestaltung ihres persönlichen Arbeitsplatzes in Form eines "Markt der Möglichkeiten". Utopie oder bald Wirklichkeit? Der Vorstellungskraft der SuS waren keine Grenzen gesetzt. Eine Fortsetzung dieses erfolgreichen Projekttages ist noch für dieses Schuljahr geplant.

 

Ansprechpartner:

Kirsten Blümer, Oliver Heidelberger,  Michael Thommessen

KBM: News

13.06.2018

Zwei erste Plätze beim dritten schulinternen Verkäuferwettbewerb

Nach dem erfolgreichen Gewinn des euregionalen Verkäuferwettbewerbs im November letzten Jahres traten in einer Vorauswahl fünf Kandidaten beim dritten schulinternen... » mehr

12.06.2018

Kaufleute im E-Commerce: Neuer Ausbildungsberuf am KBM

Das stetige Wachstum des Onlinehandels und die dadurch neu entstehenden Aufgabengebiete schaffen einen großen Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Mit der Einrichtung dieses... » mehr