Head (Druckversion)

Staatlich geprüfter Kaufmännischer Assistent bzw. Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistentin

Staatlich geprüfter Kaufmännischer Assistent bzw. Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistentin sind die offiziellen Bezeichnungen für in Deutschland staatlich anerkannte Ausbildungsberufe.

Kaufmännische Assistentinnen und Assistenten mit Schwerpunkt Informationsverarbeitung sind in Unternehmen unterschiedlichster Branchen tätig.

 

Sie helfen

  • beim Erarbeiten von DV-gestützten Lösungen für planende, disponierende, informierende und kontrollierende betriebswirtschaftliche Aufgaben mitwirken
  • Rechnerprogramme beschaffen, erstellen, implementieren, Anwendungssoftware unterstützen
  • Rechner, Rechnernetze und Software einrichten, installieren, pflegen und vernetzen
  • Anwender/innen der Fachabteilungen hinsichtlich Einsatz und Anwendung von DV-Bürolösungen beraten und schulen

 

Die Voraussetzung zu dieser vollzeitschulischen kaufmännischen Ausbildung ist eine abgeschlossene mittlere Reife

 Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten vermittelt Wissen zu dem Fachschwerpunkten Informationsverarbeitung. Bei dem Ausbildungsgang zum Kaufmännischen Assistenten handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen. 

KBM: News

25.06.2019

Abschlussfeier der Höheren Handelsschule

Am 25.06.2019 war es endlich soweit - unsere Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule erhielten nach zwei (oder zum Teil mehr) Jahren harter Arbeit ihre... » mehr

09.06.2019

Einschulung der Auszubildenden, die zum 01.08. bzw. 01.09.2019 eingestellt werden

Sehr geehrte Damen und Herren, bitte informieren Sie die Auszubildenden über die Einschulungstermine der Berufsschule, die Sie der folgenden Übersicht entnehmen... » mehr