Head (Druckversion)

Unser Selbstverständnis

Zusammenhängendes und vernetztes Denken

  • Handlungs- und Praxisbezug
  • Nachhaltigkeit
  • Selbstständigkeit

Um diese Ziele zu erreichen ist eine fundierte und nachhaltige Ausbildung über mehrere Ausbildungsjahre erforderlich.

Steuerlehre ist zentrales Unterrichtsfach. Es wird weiter unterteilt und zum Teil über mehrere Ausbildungsjahre unterrichtet: Einkommensteuer (4 Std. in Unter-, Mittel- bzw. 2 Std. in der Oberstufe), Umsatzsteuer (2 Std. in Unter- und Mittelstufe, 1 Std. in der Oberstufe), Abgabenordnung (1 Std. in Unter- und Oberstufe), Körperschaftsteuer (1 Std. in der Mittelstufe) und Gewerbesteuer (1 Std. in der Mittelstufe.)..

Alle Lehrer unterrichten alle Steuerarten. Außerdem unterrichten sie auch Rechnungswesen und Wirtschaftsrecht. Ganzheitlich gebildete Lehrer können die Zusammenhänge zwischen den Fächern besser einbeziehen. Alle Lehrer/innen sind gehalten sich ständig fortzubilden. Am Ende lösen sich die Fächerstrukturen auf.

Der Unterricht findet hauptsächlich mit Fällen statt. Über die Fälle und Handlungssituationen erarbeiten sich die Schüler/innen die Inhalte der Ausbildung. Auf die systematische Arbeit mit dem Gesetz (einschließlich Richtlinien u. ä.) wird dabei großen Wert gelegt – in allen Fächern. Alles muss begründet werden. Die Fälle werden mit zunehmendem Ausbildungsstand komplexer, fachübergreifender und anspruchsvoller.

Vor den Prüfungen findet gezielter Förderunterricht statt. Keiner soll zurückbleiben. Der Förderunterricht soll für alle Schüler nützlich sein. Je nach Situation wird er mit den individuellen Bedürfnissen der Schüler/innen abgestimmt.

Die Arbeit mit den Fällen und die berufliche Erfahrung in den Betrieben lassen Selbständigkeit entstehen. Wer sich dabei die fachlichen Strukturen erarbeitet und die Rechtsquellen kennengelernt hat, kann auch nachhaltig handeln.

 

KBM: News

25.06.2019

Abschlussfeier der Höheren Handelsschule

Am 25.06.2019 war es endlich soweit - unsere Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule erhielten nach zwei (oder zum Teil mehr) Jahren harter Arbeit ihre... » mehr

09.06.2019

Einschulung der Auszubildenden, die zum 01.08. bzw. 01.09.2019 eingestellt werden

Sehr geehrte Damen und Herren, bitte informieren Sie die Auszubildenden über die Einschulungstermine der Berufsschule, die Sie der folgenden Übersicht entnehmen... » mehr