Head (Druckversion)

Berufsbild

Zu diesem Berufsbild gehören, neben der für den Einzelhandel so wichtigen Beratung der Kunden, gute Warenkenntnisse, die die Auszubildenden in ihren Ausbildungsbetrieben erwerben.

Wichtige Aspekte des handlungs- und prozessorientierten Berufsschulunterrichts sind die Kundenorientierung und –beratung. Weitere Schwerpunkte bilden z.B. die Präsentation der Waren und des Verkaufsraumes sowie die rechtlichen und kaufmännischen Aspekte der Kassiertätigkeit.

Die Arbeit mit informationstechnischen Geräten und Warenwirtschaftssystemen wird in der schulischen Ausbildung am Kaufmännischen Berufskolleg Duisburg-Mitte einen immer größeren Stellenwert einnehmen.

Ausbildungsdauer

2 Jahre
 

Abschlussprüfung

Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer: Zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres findet die schriftliche Zwischenprüfung statt. Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres werden schriftliche Prüfungen in den Bereichen „Verkauf und Marketing“, „Warenwirtschaft und Rechnungswesen“ sowie „Wirtschafts- und Sozialprozesse“ und eine mündliche Prüfung in Form eines „Fallbezogenen Fachgespräches“ durchgeführt.

KBM: News

13.06.2018

Zwei erste Plätze beim dritten schulinternen Verkäuferwettbewerb

Nach dem erfolgreichen Gewinn des euregionalen Verkäuferwettbewerbs im November letzten Jahres traten in einer Vorauswahl fünf Kandidaten beim dritten schulinternen... » mehr

12.06.2018

Kaufleute im E-Commerce: Neuer Ausbildungsberuf am KBM

Das stetige Wachstum des Onlinehandels und die dadurch neu entstehenden Aufgabengebiete schaffen einen großen Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Mit der Einrichtung dieses... » mehr