Head (Druckversion)

Berufsbild

Zu diesem Berufsbild gehören, neben der für den Einzelhandel so wichtigen Beratung der Kunden, gute Warenkenntnisse, die die Auszubildenden in ihren Ausbildungsbetrieben erwerben.

Wichtige Aspekte des handlungs- und prozessorientierten Berufsschulunterrichts sind die Kundenorientierung und –beratung. Weitere Schwerpunkte bilden z.B. die Präsentation der Waren und des Verkaufsraumes sowie die rechtlichen und kaufmännischen Aspekte der Kassiertätigkeit.

Die Arbeit mit informationstechnischen Geräten und Warenwirtschaftssystemen wird in der schulischen Ausbildung am Kaufmännischen Berufskolleg Duisburg-Mitte einen immer größeren Stellenwert einnehmen.

Ausbildungsdauer

2 Jahre
 

Abschlussprüfung

Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer: Zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres findet die schriftliche Zwischenprüfung statt. Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres werden schriftliche Prüfungen in den Bereichen „Verkauf und Marketing“, „Warenwirtschaft und Rechnungswesen“ sowie „Wirtschafts- und Sozialprozesse“ und eine mündliche Prüfung in Form eines „Fallbezogenen Fachgespräches“ durchgeführt.

KBM: News

11.10.2019

Informationsveranstaltung am 19.11.2019

Sie beenden im Juni 2020 die Sekundarstufe I und müssen sich schon im Februar 2020 für eine weiterführende Schule anmelden? Wir helfen mit Informationen über die... » mehr

25.06.2019

Abschlussfeier der Höheren Handelsschule

Am 25.06.2019 war es endlich soweit - unsere Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule erhielten nach zwei (oder zum Teil mehr) Jahren harter Arbeit ihre... » mehr