Head (Druckversion)

Unterricht

Kommunikationsprozesse

Schwerpunktfach im Dialogmarketing; In zunehmend komplexeren Lernsituationen werden betriebswirtschaftliche, rechtliche und insbesondere kommunikative Kompetenzen entwickelt, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, Instrumente und Techniken der Kundenbetreuung, Kundenbindung und Kundengewinnung effizient einzusetzen Kaufleute entwerfen darüber hinaus im dritten Ausbildungsjahr Konzepte zur zielgruppenorientierten Gestaltung und Vermarktung von Servicedienstleistungen der Dialogmarketingbranche

Projektmanagement

Schülerinnen und Schüler sollen hier befähigt werden, Projekte vorzubereiten, Projektpläne und –ziele qualitätsgerecht umzusetzen und Informations- und Kommunikationstechniken sowie Datenbanken einzusetzen. Kaufleute sollen außerdem dazu befähigt werden, Projekte zu organisieren, zu koordinieren und aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu steuern, Technik und Personaleinsatz zu planen.

 Wirtschafts- und Sozialprozesse

Hier werden die Schülerinnen und Schüler in vielfältigen Gesellschaftsbezügen und gesamtwirtschaftlichen Verflechtungen sowie in den Sozialbeziehungen als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens angesprochen Projekte sollen hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit und ihres Beitrages zum Unternehmenserfolg bewertet werden können. Kaufleute sollen darüber hinaus dazu befähigt werden, Planung und Kontrolle der Unternehmensentscheidungen und der betrieblichen Leistungserstellung vorzunehmen

Weitere Fächer:

  • Fremdsprachliche Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/ Gesundheitsförderung
  • Politik
  • Textverarbeitung

KBM: News

16.10.2017

Euregio Verkäuferwettbewerb 2017: KBM im Finale

Bereits zum zweiten Mal nahm das KBM am Halbfinale zum „euregionalen Verkäufer 2017“ teil, das am 05. und 06.10.2017 in Kalkar stattfand. Bei diesem Wettbewerb traten 15... » mehr

15.10.2017

School´s out for ever...?

Am Freitag, 13.10.2017, war es für die BF5D endlich soweit. Der letzte Schultag hatte begonnen. Die angehenden Fahrdienstleiter der DB Netz AG freuten sich über gute... » mehr

Footer (Druckversion)