Head (Druckversion)

Bildungsziel der Berufsschule


In den Fachklassen für die einzelnen Ausbildungsberufe wird der schulische Teil einer Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung vermittelt.

Hierzu orientiert sich der Unterricht in den Fachklassen stark an den speziellen Anforderungen der einzelnen Ausbildungsberufe. Diese Integration der jeweiligen beruflichen Anforderungen in den Unterricht bezieht sich sowohl auf den berufsbezogenen Lernbereich als auch auf die Fächer Deutsch/Kommunikation, Sport/Gesundheitsförderung, Politik/Gesellschaftslehre und Religionslehre (berufsübergreifender Bereich).

Außerdem besteht die Möglichkeit im Differenzierungsbereich weitere Unterrichtsangebote wie Förderunterricht und Zusatzqualifikationen anzubieten. Das Angebot und der dafür erforderliche Stundenumfang werden von den jeweiligen Bildungsgängen je nach der Leistungsfähigkeit und den Neigungen der Schülerinnen und Schüler festgelegt.
 

KBM: News

21.11.2017

KBM gewinnt deutsch-niederländischen Verkäuferwettbewerb 2017

Bereits im Oktober qualifizierte sich Jaqueline Allzeit, Auszubildende bei Lidl, im Rahmen einer zweitägigen Schulung unter 60 Auszubildenden von 15 Berufskollegs aus Deutschland und ... » mehr

16.10.2017

Euregio Verkäuferwettbewerb 2017: KBM im Finale

Bereits zum zweiten Mal nahm das KBM am Halbfinale zum „euregionalen Verkäufer 2017“ teil, das am 05. und 06.10.2017 in Kalkar stattfand. Bei diesem Wettbewerb traten 15... » mehr

Footer (Druckversion)